Show


A la via!

a la viaDer Zuschauer steht nicht Musikern der Neuzeit gegenüber, die alte Melodien reproduzieren, sondern Schauspielern, die versuchen, sich in die Lebensweise und die Gedankenwelt des Mittelalters einzufühlen. Er wird dadurch wird zu einem Teil des Geschehens und kann sich für einige Zeit in eine andere Epoche zurückversetzt fühlen. Sei es, dass er einen höfischen Schreittanz erlernt oder den Refrain eines französischen Saufliedes beigebracht bekommen hat und nun mitsingt – der Zuschauer ist in jedem Fall Teil einer leidenschaftlichen Darbietung, die der von Lebendigkeit und Partizipation geprägten mittelalterlichen Aufführungspraxis sehr nahe ist.

DopoDomani

Dopo DomaniDie mittelalterliche „Di formatio Dopo Domni“ bietet neben mittelalterlich-neu interpretierter Musik des Klassik-Genres auch Gaukelspaß und Mittelaltercomedy. Gegründet 2007 erfreuen sie schon seit mehreren Jahren die Besucher der Katharinen-Kirmes. Mit ihren historischen Instrumenten, wie der Sackpfeife, Schalmei, Drehleier oder Dulcimer lassen sie ein Stück Mittelalter wieder auferstehen. So könnten sie gewesen sein, die fahrenden Spielleute der vergangenen Zeit.


Ohrenfreut, das sind Peter Siche und seine Partnerin Michaela

 
Ohrenfreut bei der Katharinenkirmes in der Stadt BlankenbergOhrenfreuts Repertoire reicht von 1200 bis ins 20. Jahrhundert, entsprechend gibt es Gewänder vom Hochmittelalter über die Renaissance, das Barock bis hin zum Biedermeier/Gründerzeit. Mithin sind fast alle zeitlichen Epochen darstellbar. Hauptaktionsgebiet sind Mittelalter-, Töpfer- und Kunsthandwerkermärkte, aber auch historische Gelage, Familienfeiern aller Art bis hin zum Konzert.



Die Kommentarfunktion ist geschlossen.